Wenn Sie Ihren Aufenthalt bei uns bereits gebucht haben, dürfen Sie uns gerne Ihre Daten für einen schnelleren check in vor Ort vorab übermitteln, vielen Dank!

Direkt zum digitalen Meldeschein

Gourmet-Woche mit Sternekoch Jens Rittmeyer

Tauchen Sie vom 03.05.2022 bis 05.05.2022 in eine Genusswelt ein und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen!

Sternekoch Jens Rittmeyer

Küchenchef Peter Rosa

In Zusammenarbeit mit Sternekoch Jens Rittmeyer, wird Sie unser Küchenteam unter der
Leitung von unserem langjährigen Küchenchef Peter Rosa in eine Genusswelt auf höchstem Niveau entführen.

Ablauf der Gourmet-Woche

Dienstag 3. Mai 2022

Von 12:00 bis 13:30 Uhr Bayerischer Brunch
(Weißwurst, Brezn, Obatzda, Wurstsalat, Freibier)
„Fassanstich mit der Brauerei Weltenburger“

Um 15:00 Uhr Bier-Tasting mit Biersommelier Wolfgang Böhm
von der Brauerei Weltenburger
(Anmeldung direkt an der Rezeption)

Ab 17:00 Uhr Willkommensempfang in der Kristallbar

Ab 18:00 Uhr beginnt das Abendmenü
Es erwartet Sie ein 7-Gänge Menü

Mittwoch 4. Mai 2022

Von 12:00 bis 13:30 Uhr Nachmittagsbuffet

Von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr „Meet & Greet“ mit Jens Rittmeyer
(Anmeldung an der Rezeption)

Ab 18:00 Uhr beginnt das Abendmenü
Es erwartet Sie ein 6-Gänge Menü

Donnerstag 5. Mai 2022

Von 12:00 bis 13:30 Uhr Nachmittagsbuffet

Um 15:00 Uhr Wein-Tasting mit dem Winzerpaar „Wiebke & Tobias Hirschmüller“
(Anmeldung direkt an der Rezeption)

Ab 17:00 Uhr Galaempfang in der Kristallbar

Ab 18:00 Uhr beginnt das Abendmenü
Es erwartet Sie ein 8-Gänge Galamenü

Tauchen Sie vom 03,05.2022 bis 05.05.2022 in eine Genusswelt ein und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen!

Den Anreise- sowie Abreisetag, können Sie natürlich flexibel wählen.

Um einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, muss der Aufenthalt über die 3 Gourmettage gehen.
Wir empfehlen Ihnen, bereits am Montag anzureisen.
(Anreise spätestens Dienstag 3. Mai 2022)

Für die Gourmettage berechnen wir einen Aufpreis von 55,00 Euro je Tag/ Person
auf den regulären Zimmerpreis.

JENS RITTMEYER UND SEINE KÜCHENPHILOSOPHIE

Sternekoch Jens Rittmeyer

Eine Hommage an den Norden, an die geschmackliche Vielfalt pflanzlicher Zutaten, die Liebe zu “echtem” Essen und aufwendig zubereitete Saucen als Star jedes einzelnen Gerichts: Aus diesen Bausteinen kreiert Jens Rittmeyer mit Hingabe seine ganz eigene, neue nordische Küche.

Auf dem Weg dorthin hat er sich durch viele Sterneküchen gekocht, davon sieben Jahre unter der Sonne Portugals.

Dabei formte sich nicht nur seine heimliche Leidenschaft für eine regional-saisonale Küche, bei der neben Fleisch, Fisch und Krustentieren die Sortenvielfalt und Wandelbarkeit heimischer Gemüsesorten im Mittelpunkt stehen.

Jens entwickelte vor allem auch eine große Begeisterung für eine ganz besondere Komponente:

Saucen. Seine Faszination und Begabung für das Zubereiten von aufwendigen Jus, Fonds und Suden haben ihm über die Zeit den Titel “Saucengott” eingebracht. Nehmen Sie Platz, lassen Sie sich von Jens in seine kulinarische Welt entführen und entdecken Sie die Einzigartigkeit der Küche von Jens Rittmeyer.

www.jens-rittmeyer.de

Biersommelier Wolfgang Böhm

Bier-Tasting mit Biersommelier Wolfgang Böhm

von der Klosterbrauerei Weltenburger
(Anmeldung direkt an der Rezeption)

Biertasting:

Weltenburger ist seit jeher für kräftige, aromatische Biere bekannt. Der Weltenburger Biersommelier Wolfgang Böhm führt Sie durch die verschiedenen genussvollen Biere der Klosterbrauerei Weltenburg und erarbeitet gemeinsam mit den Teilnehmern deren Besonderheiten. Die richtige Bierpflege, das Aussehen, der Geruch und der Geschmack der einzelnen Biere werden erörtert, als auch die passenden Gerichts-Empfehlungen zu den jeweiligen Bieren.

Zur Klosterbrauerei Weltenburg:

Seit anno 1050 wird am sagenumwobenen Donaudurchbruch im Herzen Bayerns nachweislich Bier gebraut. ​Dort liegt das Kloster Weltenburg, das von iro-schottischen Wandermönchen um das Jahr 600 gegründet wurde und damit die älteste klösterliche Niederlassung Bayerns ist. Um das Jahr 800 übernahm die Abtei die Regeln des heiligen Benedikt. Heute leben im Kloster noch sieben Benediktiner–Mönche.

Bis heute werden unter strengster Einhaltung des bayrischen Reinheitsgebotes von 1516 und gemäß der überlieferten Braukunst in Weltenburg von einem erfahrenen Braumeister echte Genussbiere gebraut, die durch saisonale Sorten ergänzt werden. Die Weltenburger Biere stehen für besondere, kraftspendende Genussmomente. Egal ob Barock Dunkel oder Hell, ob Weißbier oder Kellerbier – Weltenburger ist immer ein besonderer Genuss! Kraftvoll und ursprünglich.

Die einzigartige Lage am Donaudurchbruch, die ganz nahen Anbaugebiete von Hopfen und Braugerste vor den Toren Weltenburg und das Brauwasser aus den Jurafelsen sind nur einige Belege, warum die Biere so einmalig und vielfach ausgezeichnet sind. 
Kraftvoller Biergenuss seit anno 1050.

www.weltenburger.de

Um die Menüs perfekt abzurunden haben wir, in Zusammenarbeit mit Moritz Hoffmann von „Ser Guido – World of Wine“, eine passende Weinauswahl für Sie getroffen.

Moritz Hoffmann ist Winzer, Oenologe, Weinbautechniker und Fachmann par excellence in Sachen Fachhandel für Wein.

www.serguido.de

Jeden Abend kann für 39,00 € pro Person, eine passende Weinbegleitung dazugebucht werden.

(Wir möchten Sie bitten, diese bereits bei Ihrer Reservierung zu buchen.)

Wiebke & Tobias Hirschmüller

Wiebke & Tobias Hirschmüller werden exklusiv den Gala-Abend am 05. Mai 2022 mit erlesenen Weinen begleiten und diese in einer Weinpräsentation vorstellen.

Tobias stammt aus einer Lauffener Winzerfamilie.
Nach der Lehre im Remstal studierte er Weinbau & Oenologie in Geisenheim, sammelte Erfahrung in Bio-Weingütern Württembergs und an der Sonoma Coast in Kalifornien. Schon während des Studiums bewirtschaftete Tobias eigene Weinberge, zunächst noch als Mitglied der Weingärtner Genossenschaft.

Wiebke studierte als “Quereinsteigerin” aus Hannover in Geisenheim.
Internationale Weinwirtschaft und Weinbau & Oenologie. Praktische Erfahrung sammelte sie in Franken, Württemberg, in der Schweiz und in Kalifornien. 2010 wurde Wiebke vom Bund deutscher Oenologen mit dem Oenologen-Nachwuchs-Preis ausgezeichnet.

Wein & Sektgut Hirschmüller, Lauffen am Neckar

www.weingut-hirschmueller.de