Bayerischer Wald
  • Buchungshotline: +49 (0)9924-7740
  • English

    Ein unvergessliches Erlebnis genießen Sie wenn Sie eine Unternehmung in Richtung Straubing, Tiergarten starten.

    Der ganzjährig geöffnete Park (im Winter sind einige Tiere aufgrund von Winterruhe oder Winterschlaf nicht zu sehen, ebenfalls ist die Gastronomie von November bis Februar geschlossen) bietet Ihnen ein einzigartiges Tiererlebnis auf barrierefreien Wegen. Über 1700 Tiere (ca. 200 verschiedene Arten) können Sie bestaunen. Der Park ist etwa 18 ha groß und seit über 70 Jahren in Betrieb. Ein großes Anliegen des Tiergartens ist nicht nur Ihre Erholung und Entspannung, Sie erhalten auch wichtige Informationen über den Natur- und Artenschutz wie auch Naturschutzarbeit in Kooperation mit Zoos. An der Kasse erhalten Sie einen übersichtlichen Lageplan der Gehege oder fragen Sie das Team des Hotels Bergknappenhof.

    Sie finden verschiedenste Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische vor. Starten Sie Ihren Rundgang und informieren Sie sich an den zahlreichen Tafeln über die einzelnen Tiere. Halten Sie eine kurze Einkehr im Kiosk, welcher sich in unmittelbarer Nähe zum großen Kinderspielplatz, zum Streichelzoo und zum WC mit Wickelraum befindet. Auf dem Tierparkgelände steht der einzige Nachbau eines jungsteinzeitlichen Bauernhauses. Es ist 36m lang, 6 m breit und 5,25 m hoch. Darin ist eine Ausstellung über steinzeitliche Handwerkstechniken und die Entstehung der Haustierrassen zu betrachten. Im ganzen Zoogelände verteilt sind Kunstwerke aus verschiedenstem Material von verschiedenen Künstlern gefertigt. Gleich am Eingang begrüßt Sie die Rieser-Eule, eine ca. 3000 kg schwere Eule, welche aus einem einzigen Eichenstück gefertigt wurde. Verschiedene Stahlskulpturen und Steinfiguren runden das Bild ab. Der Tiergarten Straubing beteiligt sich am EEP, dem sogenannten Europäischen Erhaltungszuchtprogramm. Viele Tierarten drohen leider, zumeist wegen der Menschen, auszusterben. Viele Tierparks sind bemüht, die Zucht solcher Tiere zu fördern und diese Tierarten zu retten. Achten Sie beim Rundgang auf das EEP-Logo an den Gehegen. Sie erreichen den Tiergarten vom Wellnesshotel Bergknappenhof aus in ca. einer Stunde.