Krumau
  • Buchungshotline: +49 (0)9924-7740
  • English

    Krumau oder Krummau an der Moldau

    Äußerst lohnenswert, vom Hotel Bergknappenhof aus, ist der Tagesausflug nach Krumau oder Krummau an der Moldau.

    Sie fahren die ca. 145 km entlang verschlafener, idyllischer Straßen und erreichen nach etwa 135 min. Böhmisch Krumau an der Moldau. Die liebenswürdige Stadt in Südböhmen verzaubert Sie auf verschiedenste Weisen. Mit der Errichtung der Burg von den Witigonen um 1240, im Jahre 1253 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, begann die Geschichte der Stadt. 1989 wurde Krumau Kulturdenkmal und 1992 wurde es in die Liste des UNESCO-Kulturerbes aufgenommen.

    Die Stadt liegt an der Moldau, wobei sich die Innenstadt rechtsseitig befindet und das Schloss linksseitig liegt. Das Schloss Ceský Krumlov umfasst eine Gesamtfläche von 10 ha und ist in Tschechien der zweitgrößte historische Bau. Nur die Prager Burg ist größer. Im Schloss finden Aufführungen statt. Eine Attraktion ist hier die gut erhaltene Barockbühne mit 17 verschiedenen Bühnenbildern. Die Technik ist noch voll funktionsfähig. Von der Burg aus haben Sie einen faszinierenden Blick über die Stadt. Durch die Burg finden auch verschiedene Führungen statt. Sie können wählen, ob Sie sich in das 16., 18. oder 19. Jahrhundert verzaubern lassen.

    Das Team vom Hotel Bergknappenhof hilft Ihnen gerne weiter. Eine Besonderheit dieses Schlosses ist die Haltung von Bären. Krumau wird oft „Venedig an der Moldau“ oder „Perle des Böhmerwaldes“ genannt. Sie haben die Qual der Wahl an zahlreichen netten Cafés oder Restaurants, in welchen Sie nicht nur böhmische Knödel essen oder gutes Bier trinken können. In den malerischen Gässchen finden Sie größere wie kleinere Galerien. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die St. Veitskirche, die Mantelbrücke aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhundert, das Renaissance-Rathaus, die Marinische Pestsäule, der Barocke Schlossgarten mit Kaskadenbrunnen, das ehemalige Minoritenkloster, das ehemalige Klarissinenkloster, das Foltermuseum, das Puppen-Kabinett des Nationalmuseums, das Wachsfiguren-Kabinett. Des Weiteren sind das Graphit-Bergwerk, die Brauerei Eggenberg und das Egon Schiele Museum die Reise wert. Das Personal des Hotels Bergknappenhof berät Sie gern.

    Bildquelle: https://de.wikipedia.org/