Bayerischer Wald
  • Buchungshotline: +49 (0)9924-7740
  • English

    Gläserne Scheune in Viechtach

    Äußerst lohnenswert ist ein Ausflug in die vom Wellnesshotel Bergknappenhof nahe gelegene Gläserne Scheune. Wie es der Name bereits so schön verrät, handelt es sich hier um eine ehemalige Scheune, welche der Künstler Rudolf Schmid sen. mithilfe seiner Familie in ein Gesamtkunstwerk umgestaltete. Riesig große Glaswände sind verziert mit unterschiedlichen Geschichten. So zum Beispiel sehen sie verschiedene Gemälde über die Rauhnacht oder über Mühlhiasl, einen angeblichen Weissager und Propheten, den Waldpropheten des Bayerischen Waldes.

    Des Weiteren finden Sie Gemälde welche vom Hl. Franziskus oder Räuber Heigl erzählen. Räuber Heigl war ebenfalls eine Gestalt aus dem Zellertal, der sein Unwesen sogar bis über Viechtach nach Landshut getrieben haben soll. Interessant für die Gäste des Hotels Bergknappenhof dürfte auch die im Freigelände aufgestellte Glasstraßen-Jubiläums-Skulptur sein, welche mit ihren 8 m einen gewaltig imposanten Eindruck hinterlässt. Im Garten finden Sie weitere Skulpturen.

    Weitere Themen der einmaligen, beeindruckenden Gemälde sind Austen- das Leben eines Glasveredlers aus dem Sudetenland oder der Glashüttengeist Durandl. Die Gläserne Scheune hat von April bis Oktober geöffnet, von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr und von Mai bis September von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. In den Wintermonaten ist leider geschlossen, da die Scheune nicht ausreichend beheizt werden kann und somit als Lager verwendet wird. Sie erreichen die Gläserne Scheune vom Wellness Hotel Bergknappenhof aus über Drachselsried und Neunußberg in nur etwa 24 Minuten. Führungen können Sie in der Gruppe machen auf Anmeldung mit einer Dauer von 45 bis 60 Minuten. Aber auch Einzelpersonen können spontan eine Führung buchen, Dauer ist dann ca. 20 Minuten. Netterweise kostet die Führung nichts zusätzlich zum normalen Eintrittspreis. Sie werden beeindruckt sein von der Einzigartigkeit der Architektur. Erwachsene zahlen nur 6 € Eintritt, Jugendliche von 10 bis 17 Jahren 3 € und Kinder bis neun Jahren in Begleitung eines Erwachsenen sind sogar frei.