Die Glasstraße
  • Buchungshotline: +49 (0)9924-7740
  • Wenn Sie Gefallen an Glas in verschiedensten Formen und jeglicher Art haben, dann sollten Sie die Glasstraße in Ostbayern kennen.

    Diese wunderschöne Route führt Sie auf ca. 250 km durch den Oberpfälzer und den Bayerischen Wald. Bei einem Aufenthalt im Hotel Bergknappenhof befinden Sie sich direkt auf der Glasstraße. Denn Sie haben verschiedenste Möglichkeiten Glas in ihrer unmittelbaren Nähe zu bewundern aber auch zu ersteigern. In nur sechs Minuten erreichen Sie die JOSKA Kristall Erlebniswelten, in welchen Ihnen ein unvergleichlicher Aufenthalt garantiert ist. Hier finden Sie Kristallgärten, das Haus der Jahreszeiten, die Kristall-Galeria, das House of Villeroy & Boch. Das Erlebnis-Restaurant mit Biergarten und Abenteuer-Kinderland laden zum Verweilen ein. Sie können die Glashütte besichtigen aber auch sich selbst versuchen beim Gästeglasblasen. In der Kristall-Einkaufswelt stehen Ihnen dann alle Türen offen, um sich mit herrlichem Glas einzudecken. Im nur ca. 10 km entfernten Nachbarörtchen Drachselsried befindet sich die Galerie Herrmann. Hier finden Sie das nicht alltägliche, das ganz besondere, denn 150 Glaskünstler aus 30 Nationen stellen hier ihre Werke aus Glas aus (geöffnet von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung). Der nächste Halt, in nur drei km, also knapp 13 km vom Hotel Bergknappenhof entfernt, werden Sie staunen über das Glasdorf Weinfurtner in Arnbruck. Wie ein richtiges Dorf besteht diese Anlage aus mehreren Häusern, in welchen die verschiedensten Themenbereiche untergebracht sind. Von der Traditions-Glashütte über die Glasdorf-Gärten bis hin zum Lifestyle finden Sie hier alles was ihr Herz begehrt. Gerne können Sie noch weiter in diese Richtung fahren, nach Arrach, Lam oder Viechtach oder St. Englmar. Vom Hotel Bergknappenhof können Sie jedoch auch in östlicher Richtung aufbrechen. Hier finden Sie, in etwa 20 min., in Zwiesel gleich mehrere Glasunternehmen. Die Galerie Zwiesel, die Zwiesel Kristallglas AG, Galerie Ritterswürden, Glaskunst Wolfgang Schmid oder den Glasgraveur Christian Schmidt um nur einige zu nennen. Weiter in diese Richtung gelangen Sie über Frauenau nach Spiegelau hin zu St. Oswald Riedelhütte, in welchen Orten Sie weitere interessante Glasunternehmen finden.

    Bildnachweis: JOSKA Bodenmais